direkt zum Inhalt

Ruth Fischer

Ruth Fischer
(Dozentin)

Diplom Sprechwissenschaftlerin (Patholinguistin)


Tätigkeitsfelder

betreut den Fachbereich neurologische Sprach- und Sprechstörungen. Neben der Supervision und praktischen Anleitung der Teilnehmer unterrichtet sie in den Fächern Aphasie und Phonetik/Linguistik.

  • Koordination und Organisation des Fachbereichs neurologische Sprach- und Sprechstörungen
  • Theoretischer und praktischer Unterricht, Praxisanleitung und Supervision im Bereich neurologische Sprach- und Sprechstörungen
  • Theoretischer Unterricht im Fachbereich Phonetik/Linguistik
  •  Betreuung verschiedener Projekte im Bereich Aphasie (z.B. Computerkurse für Aphasiker)
  • Betreuung und Ansprechpartner AphasieNetz Karlsruhe

Interessensschwerpunkte

  •  Aphasie
  • Sprechapraxie
  • Sprachstörungen bei Demenz
  • Evidenzbasierte und alltagsorientierte Therapie (ICF)
  • Fortbildungen für Logopädinnen in den Bereichen „Modellorientierte Aphasiediagnostik und -therapie“ sowie „Alltagsorientiertes Gedächtnistraining bei Aphasie“

 

 

Qualifikation

  • NEUROvitalis-Übungsleiterin seit 2010
  • Seit 1999 Diplom Sprechwissenschaftlerin (Patholinguistin)

Weiterbildung/Zusatzqualifikation

  • Regelmäßige Teilnahme an Kongressen und Fortbildungen in den Bereichen neurologische Sprach- und Sprechstörungen, Dysphagie und Demenz

  • Pädagogische Weiterbildung für Lehrkräfte 2011

Beruflicher Werdegang

  • Seit 03/2010 Lehrtätigkeit an der SRH Fachschule für Logopädie Karlsruhe
  • 10/2009 – 03/2010  Lehrtätigkeit an der Medizinischen Akademie - Schule für Logopädie Tübingen in den Fächern „Phonetik/Linguistik“ und „Aphasie“
  • 02/2008 – 09/2009  Sprachtherapeutin in den Kliniken Schmieder - NRZ Stuttgart
  • 10/2001 – 02/2010  Tätigkeit als Honorardozentin an der SRH Fachschule für Logopädie Karlsruhe in den Fächern „Phonetik/Linguistik“ und „Aphasiologie“
  • 10/2000 – 01/2008  Elternzeit
  • 03/1999 – 09/2000  Sprachtherapeutin im SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach
  • 09/1998 – 02/1999  Tutor an der Universität Potsdam
  • 10/1994 – 02/1999  Diplomstudiengang Patholinguistik an der Universität Potsdam

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlichungen

„Linguistik für Sprach¬therapeuten: Eine praxisorientierte Einführung“ – Lehrbuch und Übungsheft (erschienen 2009 bei ProLog Therapie- und Lernmittel OHG, Köln)

Bewerbungsformular