direkt zum Inhalt

Besonderheiten unserer Fachschule

Welche Ausbildungseinrichtung ist die Richtige für Sie? Welche Qualitätsmerkmale sollten Sie unbedingt beachten? Unsere Besonderheiten haben wir Ihnen übersichtlich zusammengefasst und bieten Ihnen jederzeit die Möglichkeit und gleichzeitig den Tipp, einen Schnuppertag zu vereinbaren! 

Unsere Vorteile im Überblick:

Unsere Dozenten: Ihre kompetenten Begleiter

  • Angemessene Lehrkräfte-Schüler-Relation durch einen hohen Anteil fest angestellter Dozenten
  • Fachkompetentes, pädagogisch geschultes Personal mit langjähriger Erfahrung in der Ausbildung
  • Individuelle Betreuung durch Mentorenprogramme, flexible Sprechzeiten für Einzelgespräche und die Praxisanleitung in Kleingruppen


Modernes Lehrkonzept: Fortschrittlich zum Erfolg 

  • Moderne und fortschrittliche Lehrmethoden, beispielsweise über unsere Lern- und Kommunikationsplattform FIPS
  • Examensvorbereitung durch das prüfende Lehrpersonal
  • Gute Basis für Ihren Berufseinstieg: Seit Jahren haben 100% der Absolventen einen Arbeitsvertrag in der Tasche


Unser Standort: Vernetzung und Wohlfühlatmosphäre

  • Idealer Standort für Pendler durch die unmittelbare Bahnhofsnähe
  • Überschaubare Gruppengröße durch Klassenverband
  • Modern ausgestattete, freundliche Räumlichkeiten, motivierende Lernatmosphäre
  • Interdisziplinäre Projekte mit anderen Berufsgruppen, z. B. mit Physiotherapeuten und Logopäden
  • Zusammenarbeit mit renommierten Kliniken und Praxen der Region
  • Exkursionen, beispielsweise in den Kletterwald, Yogaprogramme etc.

Ausbildung und Studium kombiniert

  • Das ausbildungsbegleitende Studium in den Bereichen Prävention und Gesundheitspsychologie oder Gesundheitsmanagement vereint Theorie und die praxisorientierte Ausbildung mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen

Unsere Fachschule zeichnet sich durch ein modernes Ausbildungskonzept aus.  Ausbildungsinhalte werden lebendig und handlungsorientiert vermittelt. 

Seit 2008 nehmen wir am Modellprojekt der "empfehlenden Ausbildungsrichtlinien des Landes NRW" teil. Inhalt dieses Projektes ist es, die Ausbildung nach Lerneinheiten neu zu gestalten. Diese richten sich nach den beruflichen Aufgabenstellungen von Ergotherapeuten und verknüpfen theoretisches Wissen direkt mit der Praxis. Unsere Fachschule ist darüber hinaus zertifiziert nach dem Weltverband der Ergotherapeuten (WFOT) und bieten unseren Absolventen somit auch internationale Zukunftschancen. Unsere Fachschule ist zusätzlich Mitglied im Verband deutscher Privatschulen (VDP).

Die kontinuierliche Weiterentwicklung und Anpassung der Ergotherapieausbildung an die Entwicklungen des Berufes stehen an unserer Schule im Vordergrund. Darüber hinaus engagieren wir uns als Gründungsmitglied der Gesundheitsregion Köln Bonn.

Unsere Teilnehmer profitieren von einem erfahrenen Team von Ergotherapeuten, Medizinern, Sozialwissenschaftlern und Kooperationspartnern. Die Ausbildungsqualität im Bereich der therapeutischen Fachberufe spielt eine entscheidende Rolle für die beruflichen Perspektiven unserer Absolventen. Auf einen Teilnehmer erreichen uns mindestens drei Stellenangebote. 

1. Karrieretag an der SRH Fachschule für Ergotherapie

Ergotherapeuten werden händeringend gesucht. 

Sie erleichtern den Alltag von Demenzerkrankten oder helfen Depressiven sich nicht ständig mit negativen Gedanken zu beschäftigen: Ergotherapeuten sind heutzutage gefragter denn je. Sie unterstützen und begleiten Menschen, die in ihrer Handlungsfähigkeit aufgrund einer Erkrankung eingeschränkt sind. Da auf dem ergotherapeutischen Arbeitsmarkt gerade händeringend nach Fachkräften gesucht wird, hat die SRH Fachschule für Ergotherapie in Düsseldorf einen Karrieretag ins Leben gerufen. 

Nach einem Schlaganfall können viele Menschen nicht mehr richtig greifen, die Feinmotorik ist gestört. In diesem Fall versuchen Ergotherapeuten mit speziellen Übungen die Greiffunktion der Hände wiederherzustellen und dadurch die Lebensqualität ihrer Patienten zu verbessern. Die Einsatzmöglichkeiten von Ergotherapeuten sind vielfältig: Sie arbeiten in der Pädiatrie, Neurologie, Orthopädie, Geriatrie und Psychiatrie. Auf dem Arbeitsmarkt herrscht jedoch ein Fachkräftemangel.

Aus diesem Grund hat die SRH Fachschule für Ergotherapie in Düsseldorf Praxen in den umliegenden Städten zum Karrieretag eingeladen. Mit dabei waren auch 38 Fachschüler, die im kommenden Jahr ihr Examen ablegen werden. In verschiedenen Klassenzimmern präsentierten sich die ergotherapeutischen Praxen an einem Informationsstand. Drei Stunden lang sprachen Fachschüler mit den Praxisinhabern – auch über das künftige Gehalt. 

Vom 1. Karrieretag profitierten beide Seiten. Die Praxen hatten die Möglichkeit, potentielle Bewerber kennenzulernen und die Fachschüler konnten sich über ihre Berufsaussichten informieren. Zudem wurden sie durch die Gespräche selbstsicherer und können so bessere Verhandlungen über ihre Gehälter führen. Dass der Karrieretag gut ankam, zeigt auch die Resonanz der Praxisinhaber: Einige von ihnen werden im nächsten Jahr wieder mit dabei sein. 

Bewerbungsformular

Kontakt