direkt zum Inhalt

Übersicht

Dauer:

  • 3 Jahre in der Ausbildung
  • 4 Jahre im ausbildungsbegleitenden Studiengang

 

Abschluss:

  • Staatlich anerkannte/r Ergotherapeut/in
  • Bachelor of Science Prävention und Gesundheitspsychologie

 

Zukunftsaussichten:

  • 100% Erfolgsquote

 

Credit Points:

  • 180 ECTS

 

Bewerbungsfristen:

  • Keine

 

Frühbucherrabatt:

  • Sparen Sie die letzte Monatsgebühr mit einer Anmeldung 6 Monate vor dem Beginntermin!

 

 

SRH Fachschule für Ergotherapie - seit 1998: Unsere Erfahrung für Ihre Zukunft!

Die Fachschule für Ergotherapie wurde 1998 in Krefeld gegründet. Wir sind Mitglied im Verband Deutscher Ergotherapieschulen (VDES) und

zertifiziert nach:

Die Anerkennung nach WFOT ist eine Voraussetzung für eine Tätigkeit im Ausland. Die Möglichkeit, einen Teil der praktischen Ausbildung im Ausland zu absolvieren, unterstützt unsere Teilnehmer in ihrem sozialen Entwicklungsprozess.

Ausbildung und Studium kombinieren

Die SRH Fachschulen bieten Ihnen die Möglichkeit zusätzlich zu ihrer Ausbildung im Bereich Ergotherapie ein Studium abzuschließen. Dadurch können Sie zwei Abschlüsse innerhalb von vier Jahren erwerben. Das Studium der SRH Fachschulen richtet sich an diejenigen, die eine Führungsperson im Gesundheits- oder Sozialwesen anstreben und schließt mit dem Erhalt des akademischen Grades Bachelor of Arts Gesundheitspsychologie oder Gesundheitsmanagement ab.

Infoveranstaltungen

Gratistablet zum Ausbildungsstart!

Bewerbungsunterlagen

Folgende Unterlagen benötigen wir für eine Bewerbung an unserer Fachschule:

  • Formloses Bewerbungsschreiben mit kurzer Begründung des Berufswunsches und Angabe des gewünschten Ausbildungsbeginns
  • Tabellarischer, unterschriebener Lebenslauf mit Lichtbild
  • Schulabgangszeugnis (bzw. Zwischenzeugnis, sollte das Abschlusszeugnis noch nicht vorhanden sein)
  • bei ausländischen Zeugnissen deutsche Anerkennung durch das Regierungspräsidium

Schulgebühren

Profitieren Sie von unserer hochwertigen Ausbildung zu einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis. Gerne informieren wir Sie über unsere aktuellen Schulgebühren und die Finanzierungsmöglichkeiten. Sie können sicher sein: Unsere Gebühren enthalten keine versteckten Kosten wie Anmelde- oder Prüfungsgebühren! Rufen Sie uns an: +49 (0)211 280739-0 oder kontaktieren Sie uns per Mail.

Unsere Räumlichkeiten mit "Wohlfühlatmosphäre"

Ergotherapeutische Projekte

Mit Spielen Sprachbarrieren überwinden

Täglich kommen Hunderte Flüchtlinge nach Deutschland. In den Unterkünften prallen verschiedene Kulturen aufeinander. Die Kommunikation unter den Flüchtlingen und mit den deutschen Helfern ist schwierig und das Thema „Langeweile“ steht vielerorts auf der Tagesordnung. Dagegen wollen die Schülerinnen und Schüler der SRH Fachschule für Ergotherapie in Düsseldorf etwas tun. Mit selbsterstellten Spieleboxen besuchen sie drei Flüchtlingsunterkünfte in der Region. 

Auf das zweite Ausbildungsjahr freuen sich die Schülerinnen und Schüler der SRH Fachschule  immer besonders: Im Projektunterricht haben sie die Möglichkeit, sich wie im echten ergotherapeutischen Berufsleben zu fühlen. Für ihr aktuelles Projekt mit dem Namen „Spielend (kennen-)lernen“ haben die Teilnehmer drei Boxen erstellt: Darin befinden sich selbst ausgewählte und handgefertigte Spiele – unter anderem Rummy Cup, Mikado, Boccia, Puzzle und Wikinger-Schach. Alle Spiele beinhalten eine Anleitung in deutscher und englischer Sprache sowie teilweise auch Bilderstrecken. In den nächsten Tagen werden die 21 Fachschülerinnen und Fachschüler drei Flüchtlingsheime in Dormagen, Meerbusch und Düsseldorf besuchen und ihre selbst angefertigten Spieleboxen vorstellen und mit den Flüchtlingen in Betrieb nehmen. 

„Das Spiel ist eine wunderschöne Form, um gemeinsam zu agieren. Die Spieleboxen sollen die Flüchtlinge in ihrer Kommunikation und Freizeitgestaltung unterstützen und somit für weniger Langeweile sorgen. Da die Boxen vor Ort bleiben, hoffen wir auf einen nachhaltigen Effekt“, erklärt Jochen Hüttemann, Schulleiter der SRH Fachschule für Ergotherapie in Düsseldorf. Um die gewünschte Nachhaltigkeit zu überprüfen, besuchen die angehenden Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten die Flüchtlingsunterkünfte eine Woche später noch einmal. In Gesprächen mit den Flüchtlingen wollen sie herausfinden, inwieweit sie in ihrem Alltag von den Spieleboxen profitieren können. 

„Durch die Projektarbeit kommen die Schüler dem therapeutischen Handeln und Arbeiten nah. Zudem wird hier die Eigenverantwortlichkeit gefördert“, sagt Hüttemann. Auch weitere Kompetenzen werden hierdurch gestärkt: Die angehenden Therapeuten stärken und entwickeln ihre Handlungskompetenz beim Einsatz ihrer Spieleboxen weiter. 

Mit Spielen Sprachbarrieren überwinden

Erarbeitung ganzheitlicher Therapiekonzepte

Interdisziplinäres Arbeiten der Fachschulen für Ergotherapie und Logopädie

Über den Tellerrand geschaut wurde beim interdisziplinären Projekt unserer Fachschulen. SchülerInnen und Studierende aus Ergotherapie und Logopädie haben ihre Kenntnisse eingebracht und sich gemeinsam einen ganzheitlichen Blick auf unsere kleinen Patienten erarbeitet.

SRH Fachschule für Ergotherapie

Graf-Adolf-Str. 67

40210 Düsseldorf

 

+49 (0)211 280739-0

E-Mail Kontakt

Bewerbungsformular

Kontakt