direkt zum Inhalt

Gesprüfte Studienqualität

Der ausbildungsintegrierende Studiengang wurde erfolgreich durch die AHPGS zertifiziert. Zusätzlich erhielt die SRH Fachhochschule für Gesundheit in Gera die institutionelle Akkreditierung ohne Auflagen durch den Wissenschaftsrat.

Download

Alle Informationen im Überblick - Laden Sie sich unsere Broschüre herunter.

Physiotherapie-Studium inklusive Ausbildung

Mit unserem ausbildungsintegrierenden Physiotherapie-Studium können Sie die praxisorientierte Fachschulausbildung mit einem Studium kombinieren. Diese Zusatzqualifikation ermöglicht es Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, den immer höheren Ansprüchen des Sozial- und Gesundheitswesens gerecht zu werden. Neben der angewandten Physiotherapie beinhaltet der Studiengang auch das wissenschaftliche Arbeiten. Ebenfalls erwirbt der Physiotherapie-Student nach erfolgreichem Abschluss des Studiengangs eine international gültige Qualifikation.

Dieses Modell ist in Deutschland einmalig. Der ausbildungsintegrierende Studiengang wird durch die SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera in Kooperation mit den SRH Fachschulen angeboten. Ausbildung und Studium finden dabei unter einem Dach an unseren Fachschulen in Karlsruhe, Stuttgart, und Leverkusen statt.

Besonderheiten des Physiotherapie-Studiums

In 7 Semestern erwerben Sie innerhalb der Physiotherapie-Ausbildung, die nach 6 Semestern mit der staatlichen Anerkennung abgeschlossen ist,  den akademischen Grad "Bachelor of Science" in Physiotherapie.

Das heißt, unsere Fachschüler und Studierenden profitieren auch weiterhin von der engen Verknüpfung mit der Praxis durch Supervisionen und die Durchführung von intensiv angeleiteten Therapien.

Alle ausbildungs- und studienrelevanten Vorlesungen und Seminare finden in den Einrichtungen der jeweiligen Fachschulstandorte statt.

Studium und Ausbildung kombinieren, was bedeutet das?

Dieses Video zeigt Ihnen in Kürze was ein Physiotherapie-Studium an den SRH Fachschulen für Vorteile mit sich bringt.

Ihre Abschlüsse

  • Nach dem 6. Semester: Staatlich anerkannte Physiotherapeutin oder staatlich anerkannter Physiotherapeut
  • Nach dem 7. Semester: Bachelor of Science Physiotherapie

Zugangsvoraussetzungen für das Physiotherapie-Studium

Um an der SRH Fachschule zu studieren sollten Sie neben den Voraussetzungen für die physiotherapeutische Fachschulausbildung über einen der folgenden Schulabschlüsse verfügen:

  • Fachhochschulreife
  • Fachabitur
  • Abitur

Bewerbung und Fristen

Ihre Bewerbung zum Physiotherapie-Studium können Sie bequem über unser Onlineformular oder per E-Mail, bzw. auf dem Postweg versenden.

Sie bewerben sich mit Ihren Unterlagen direkt an den SRH Fachschulen für Physiotherapie in Karlsruhe, Stuttgart oder in Leverkusen.

Wir haben keine Bewerbungsfristen, empfehlen jedoch eine frühzeitige Anmeldung.

Die Vorteile des Physiotherapie-Studiums

  • Das ausbildungsintegrierende Studium vereint in einem einzigartigen Konzept Theorie und die praxisorientierte Ausbildung mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.
  • Die dreijährige Ausbildung bildet mit dem abschließenden Staatsexamen die Grundlage für Ihre Berufszulassung und die praktische Arbeit am Patienten.
  • Ausbildung und Studium zum Physiotherapeuten finden an unserer Fachschule statt. So entsteht Ihnen kein Mehraufwand durch Pendelfahrten zu Fernhochschulen oder Wochenendseminaren.
    • Mit dem akademischen Abschluss haben Sie Zugang zum gesamten europäischen Arbeitsmarkt und können Führungspositionen übernehmen
    • Nach ihrem Bachelorabschluss können Sie sich für Master- und Promotionsprogrammen weiterqualifizieren.
    • Mehr Autonomie und Verantwortung als sektoraler Heilpraktiker: Mit erfolgreich absolviertem Bachelorstudium sowie 4 Jahren Berufserfahrung ist im Bundesland NRW die Beantragung der eingeschränkten Heilpraktikererlaubnis für den Bereich der Physiotherapie möglich.
    • Vorteile der Fachschulausbildung im Bereich Physiotherapie: Sehr starke, persönliche Betreuung, praxisnahe Ausbildung durch Patiententherapien vor Ort und in den integrierten Praktika, professionelle Kompetenzvermittlung und langjährige Ausbildungserfahrung.
    • Vertiefende Inhalte des Physiotherapie-Studiums: Wissenschaftliches Arbeiten, Forschungsmethoden und Kompetenzen in Betriebswirtschaft und Marketing.
    • An den Standorten Karlsruhe und Leverkusen erhalten Studierende der SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera ein Semesterticket.

Was bedeutet das für Ihre beruflichen Perspektiven?

Durch den akademischen Grad "Bachelor of Science" haben Sie gesteigerte Berufseinstiegschancen  für Führungspositionen oder für die eigene Praxis.

Darüber hinaus erlernen Sie durch wissenschaftliches Arbeiten, Ihre Therapien gezielt auszuwerten und zu reflektieren.

Auch für einen Berufseinstieg in der Forschung stellt das Studium der Physiotherapie die Weichen. In der Forschung ergründen Sie beispielsweise neue oder verbesserte Therapieansätze und bewerten bestehende Erkenntnisse.